, Maeder Fredi

Knapp am Finale vorbei

Die Damen zeigen ein gutes Finalturnier und schnupperten an der Sensation.

Beim Finalturnier der Damenmeisterschaft kam es gleich zum Auftakt zu einem Derby. Im ersten Pre-Halbfinal trafen Bettlach und Grenchen aufeinander. Nach einem 0:2 kämpfte sich  die Mannschaft aus Bettlach und Seetal zurück und entschied das Penaltyschiessen für sich. So konnte man den Einzug ins Halbfinale bejubeln.

Da stellte sich der Titelverteidiger aus Belp der Mannschaft entgegen. Doch auch hier wurde es dem Favoriten richtig schwer gemacht. Erst in der Verlängerung musste sich die Mannschaft um Coach Kutschera von den Finalträumen verabschieden.

Beim anschliessenden Spiel um Platz 3 schien es als ob die Kräfte etwas nachliessen. So verliert man gegen Diabla diskussionslos mit 0:3. 

Matchtelegramme Swiss Streethockey