, Greber Patrick

U15: Sieg und Niederlage im Wallis

Unsere U15 holen weitere 3 Punkte, müssen sich aber auch klar geschlagen geben

Gegen den SHC La Chaux de Fond bekundete man am Anfang etwas Mühe. Zudem verfügt der Gegner über ein paar schnelle Spieler. Dies merkte Bettlach nach etwas als 5 Minuten, als der Gegner mit 1:0 in Führung ging. Dies war zugleich der definitive Weckruf für das Team von Coach Brodard. Innerhalb von nicht ganz 2 Minuten ging Bettlach mit 3:1 in Führung und gab diese bis am Schluss nicht mehr her. 10:2 zeigte am Ende die Match Uhr an.
 
Im zweiten Spiel startete Bettlach wieder gleich wie im ersten Spiel. Man fand nicht ins Spiel. Irgendwie wollte aber dieser Zustand nicht weg und so ist es dann auch schwierig, Chancen zu erarbeiten und Tore zu schiessen. Am Ende hiess es dann 5:0 für den SHC Belpa.
 
Fazit: Es ist immer noch eine Achterbahn. Mal spielt man sehr gut, dann wiederum fehlt das gewisse etwas. Aber die Saison ist noch lang und es stehen noch einige Spiele auf dem Programm.